Über mich & Dank

berufl. Kurzvita:
Abitur
Lehramt-Studium
Lehre als Schreinerin
Diplom als Gestalterin im Handwerk
Seit 2002 therapeutisch tätig
mit Struktureller Integration nach Ida Rolf und Craniosacraltherapie,
körperorientierte Unterstützung bei Traumaheilung,
Refrerentin und Gruppenleiterin in TRE Trauma- & Tension Releasing Exercises, Übungen zur Orientierung und Steuerung des eigenen autonomen Nervensystems mit Hilfe der Erkenntnisse der Polyvagaltheorie (Dr. Stephen Porges und Deb Dana).
Einleitung und/oder Unterstützung von Heilungsprozessen durch das SSP – Safe and Sound Protocol und die Amnanda Ölkur.

***************************

Abschluss als Heilpraktikerin  2006
Schwerpunkte:
Struktureller Integration/tiefe Faszienarbeit nach Ida Rolf,
Craniosacraltherapie,
Reflexzonentherapie
  am Fuss nach H. Marquardt,
Phytotherapie  – Heilpflanzenkunde mit Schwerpunkt Frauenheilkunde,
körperorientierte Visualisierung (nach Angelika Koppe) und Arbeit mit inneren Bildern,
TRE® – Tension & Trauma Releasing Exercises nach David Berceli,
SSP – Safe and Sound Protocol – Dr. Stephen Porges u.a.

Danke↓

DANK AN MEINE LEHRERINNEN UND LEHRER: (unvollständig, alphabetisch sortiert)

Dr. Cordelia Alber-Klein – Strukturelle Integration, Craniosacraltherapie u.v.m.
David Berceli – TRE® – Tension & Trauma Releasing Exercises
Hans-Georg Brecklinghaus – Strukturelle Integration
Ursel Bühring & Team – Pflanzenheilkunde
Dami Charf SEI® – Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma
Kai Erhardt – Continuum Movement
Heide Fischer – Frauenheilkunde
Peter Grunewald – Eyebody
Roger Kalbermatten (Ceres) – Pflanzenheilkunde
Catherine Kocher – Continuum Movement
Angelika Koppe – körperorientierte Visualisierung
Joachim Lichtenberg – Craniosacraltherapie
Hanne Marquardt – Fussreflexzonentherapie
Barbara Oles – TRE®
Dr. Stephen Porges – Safe and Sound Protocol, Polyvagaltheorie
Karin Pammé – Amnanda Ölkur
Orna Ralston – Präsenz, Intuition, Ritualarbeit, vorbehaltlose Liebe, schamanischer Weg des kreativen Ausdrucks mit Stimme, Tanz, Clownerie u.a.
Upledger Institut/Susanne Koopmann – Craniosacraltherapie
Dr. Robert Schleip – Faszientherapie
Claudia Thiel – TRE®

DANKE AN INSPRIERENDE PERSÖNLICHKEITEN UND WEGBEGLEITERINNEN: (alphabetisch sortiert)
Isolde Alber – für den Einstieg in die Welt der Atemtherapie auf wunderbar künstlerische Art und Weise
Iris Bächle-Schumacher – für die Arbeit mir dem inneren Kind, mit inneren Bildern und Reisen
Emilie Conrad –  für den Impuls, mein inneres flüssiges Sein – verbunden mit Allem – zu erforschen
Ulli Falke – für die gemeinsame Werkstattzeit und die tiefe Prägung für Material, Ästhetik und die Liebe zum Tun
Mary-Ann Fröhlich –  für die Freude am Rhythmus und der Bewegung
Julie Henderson –  für den Impuls,  auf spielerische Art, Wohlbefinden wiederherzustellen und für ihre Publikationen „das Buch vom Summen“, „emboying well-being“
Wolfram Karrer –  für den Einstieg in die Welt der Musikimprovisation
Gopal Norbert Klein – für sein Forschen mit Trauma und Spiritualität und die Verbreitung der lokalen Gruppen
Joana Macy – für ihre Weiterentwicklung der Tiefenökologie mit den tollen Übungen fürs „Wieder-Verbinden“ mit dem Erdorganismus und dem Universum
Marija Milana – für die Inspiration, das Leben in der ureigensten Art zu leben und für die Freundschaft
Jürgen Franz Oswald –   Danke für den Einblick ins Wesen der Geomantie, für die Freundschaft und vieles mehr!
Heike Pourian – für die Trauma-sensible Contact Improvisation / berührbare Welt / Sensing the Change 
Barbara Schwämmle –  fürs genüssliche Eintauchen in die Feldenkrais-Methode
Judith Siedersberger – für ihr Sosein als Künstlerin und den inspirierenden tiefsinngigen, kreativen Austausch
Stephanie Pricking – für das gemeinsame Forschen und den Austausch zu Bindungs- und Entwicklungstrauma u.v.m.
Elke Voltz –   für das Ermutigen, meine Stimme stimmig einzusetzen und zu geniessen

diese Liste ist noch unvollständig und wird immer wieder erweitert.
Stand Oktober 2021